ASF (Aufbauseminar für Fahranfänger)
Kursgebühr € 279.-


Führerschein-Aufbauseminare für Fahranfänger – ASF

Deinen ersten Führerschein bekommst Du wegen dem Punktesystem zwei Jahre lang nur „auf Probe“ (außer bei den Klassen M, L oder T). Diese Bewährung ist einer der härtesten Tests für Fahranfänger – fast 20.000 pro Jahr verlieren ihren Schein noch in der Probezeit.

Bei Regelverstößen können Dir nicht nur Punkte in Flensburg eingetragen werden, sondern ebenso ein Aufbauseminar und eine verlängerte Probezeit (4 Jahre) angeordnet werden!

Es wurde eingeführt, um vor allem Geschwindigkeit und Alkoholdelikte bei Fahranfängern zu reduzieren, was man geschafft hat. Wenn bei Dir ein solches Aufbauseminar angeordnet werden sollte, kannst Du Dich an uns wenden.

Aufbauseminare bei der Fahrschule am Tor

Wir bieten regelmäßig im Abstand von 4 Wochen ASF-Kurse an, bei welchen Du Dich über das Büro ( Tel.: 07 61 / 211 70 28 ) oder in einer unserer Filialen anmelden kannst !
Der nächste ASF-Kurse beginnt am :. Die weiteren Termine vereinbart Ihr innerhalb Eurer Gruppe.
  • 13 Oktober 2017
  • 27 Oktober 2017
Die weiteren Termine vereinbart Ihr innerhalb Eurer Gruppe.


Und niemals das Motto vergessen: "Don't drink and drive"

Ablauf der Aufbauseminare nach § 35 FeV

http://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__35.html

  1. Das Aufbauseminar ist in Gruppen mit mindestens sechs und höchstens zwölf Teilnehmern durchzuführen. Es besteht aus einem Kurs mit vier Sitzungen von jeweils 135 Minuten Dauer in einem Zeitraum von zwei bis vier Wochen; jedoch darf an einem Tag nicht mehr als eine Sitzung stattfinden. Zusätzlich ist zwischen der ersten und der zweiten Sitzung eine Fahrprobe durchzuführen, die der Beobachtung des Fahrverhaltens des Seminarteilnehmers dient. Die Fahrprobe soll in Gruppen mit drei Teilnehmern durchgeführt werden, wobei die reine Fahrzeit jedes Teilnehmers 30 Minuten nicht unterschreiten darf. Dabei ist ein Fahrzeug zu verwenden, das – mit Ausnahme der Anzahl der Türen – den Anforderungen des Abschnitts 2.2 der Anlage 7 entspricht. Jeder Teilnehmer an der Fahrprobe soll möglichst ein Fahrzeug der Klasse führen, mit dem vor allem die zur Anordnung der Teilnahme an dem Aufbauseminar führenden Verkehrszuwiderhandlungen begangen worden sind.
  2. In den Kursen sind die Verkehrszuwiderhandlungen, die bei den Teilnehmern zur Anordnung der Teilnahme an dem Aufbauseminar geführt haben, und die Ursachen dafür zu diskutieren und daraus ableitend allgemein die Probleme und Schwierigkeiten von Fahranfängern zu erörtern. Durch Gruppengespräche, Verhaltensbeobachtung in der Fahrprobe, Analyse problematischer Verkehrssituationen und durch weitere Informationsvermittlung soll ein sicheres und rücksichtsvolles Fahrverhalten erreicht werden. Dabei soll insbesondere die Einstellung zum Verhalten im Straßenverkehr geändert, das Risikobewusstsein gefördert und die Gefahrenerkennung verbessert werden
  3. Für die Durchführung von Einzelseminaren nach § 2b Absatz 1 des Straßenverkehrsgesetzes gelten die Absätze 1 und 2 mit der Maßgabe, dass die Gespräche in vier Sitzungen von jeweils 60 Minuten Dauer durchzuführen sind.


Link zur Anmeldung

Über das Online-Formular kannst Du dich zum Aufbauseminar anmelden, für die weiteren Schritte werden wir uns mit Dir in Verbindung setzen.

Online Formular



Nächste ASF-Kurse : Alle Angaben ohne Gewähr. Stand Januar 2017.